Der AStA

Video: Was ist eigentlich der asta?

Der allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist das Exekutivorgan der verfassten Studierendenschaft und stellt eure demokratisch gewählte Vertretung dar. Allerdings wird er nicht direkt gewählt. Vielmehr wählen die Studierenden nach Listen ihre Vertreter*innen für das Studierendenparlament, das entsprechend der Mehrheitsverhältnisse schließlich den AStA wählt.
 
Nach erfolgter Wahl konstituiert sich der neue AStA und gibt sich für die kommenden Legislaturperiode eine Geschäftsordnung (GO-2018/19).

In diesem Jahr wird der AStA durch eine Koalition aus Grüner Hochschulgruppe, Linken.SDS und Kooperative Witzenhausen getragen. Er ist in acht verschiedene Aufgabenbereiche unterteilt, die Referate. Die Referent*innen werden zum Teil durch Sachbearbeiter*innen unterstützt.

Vielleicht ist ja auch was für euch dabei 😉
 
Aufgabengebiete des AStA
In den einzelnen Referaten wird unterschiedliche inhaltliche Arbeit geleistet. So gibt es dieses Jahr die Referate für Hochschulpolitik & Politische Bildung, Kultur & K19, Mobilität, Bau und Infrastruktur, Ökologie & NachhaltigkeitÖffentlichkeitsarbeit & Digitales , Fachschaften & VernetzungSoziales und Finanzen.
 
Wie die Namen schon sagen, setzen sich die jeweiligen Referate für ganz spezielle Themengebiete ein, immer mit dem Ziel eure Studienbedingungen an der Universität Kassel zu verbessern. Im Referat für Kultur & K19 bieten wir euch bspw. ein breites Kulturangebot von Partys, Lesungen, Slams und vieles mehr an, alles zu fairen Preisen.
 

Die autonomen Referate
Neben den Referaten des AStAs gibt es noch die autonomen Referate. Diese gehören zwar organisatorisch zum AStA, sind aber in ihren Handlungen nicht weisungsgebunden und damit autonom. Hier gibt es das Autonome Referat für Frauen* und Geschlechterpolitik, das autonome Schwulen*Trans*queer-Referat, das autonome autonome Referat für barrierefreies studieren, das autonome Elternreferat und das autonome Kulturreferat am Standort Witzenhausen.

 
Beratungsangebote
Der AStA bietet verschiedene Beratungsangebote an. So gibt es zum Beispiel die Prüfungsrechtsberatung, die BaföG & Sozialberatung, die internationale Studierendenvertretung (ISV) und die ausländische Studierendenvertretung (ASV– in Witzenhausen), sowie die Steuerberatung. Darüber hinaus gibt es noch eine Verbraucher*innenschutzberatung und das DGB Campusoffice bezüglich Fragen rund um Arbeitsverhältnisse (Öffnungszeiten findet ihr hier).
 
Noch mehr Service
Zusätzlich zu diesen Beratungsangeboten gibt es noch das Cafè DesAStA wo ihr fair-trade Kaffee und verschiedene andere Leckereien erwerben könnt. Zudem haben wir an der Uni Kassel die Fahrradwerkstatt, wo du dein Fahrrad kostenlos selbst reparieren kannst.
 
Darüber hinaus ist der AstA auch für das Semesterticket, wo er die Semesterrückerstattungen und Verhandlungen mit Verkehrsverbünden durchführt. Das Kulturticket wird vom AStA ebenfalls betreut, welches euch ermöglicht kostenlos in u. A. Museen oder im Theater Einlass zu erhalten. Bedingt durch die Kooperation mit dem Fahrradleihsystem nextbike, könnt ihr bis zu drei Fahrräder für 1 Stunde kostenlos nutzen, sowie den Carsharing Dienst Stattauto 1 Jahr lang ohne Monatsbeitrag in Anspruch nehmen.
 
Für eure Fragen und Anregungen stehen wir gerne zu verfügung und freuen uns wenn wir helfen können. Die Sprechzeiten und Kontaktformulare unserer Referent*innen und Sachbearbeiter*innen findet ihr hier.

 

Das AStA-Plenum
Das AStA-Plenum findet regelmäßig in der AStA-Küche (Nora-Platiel-Straße 2) statt. Die gesamte Sitzung ist öffentlich und ihr seid herzlich eingeladen, eure Anliegen vorzutragen und teilzunehmen. Sprecht bitte vor der Sitzung mit den Referent*innen über euren Antrag, damit er ggf. vervollständigt werden kann. Anträge müssen schriftlich vorliegen und möglichst präzise sein, insbesondere was Finanzaufstellungen angeht.
 
Wir freuen uns auf euch!